Infos | Für Therapeuten


Informationen für Therapeuten

Interdisziplinäres Arbeiten ist im Rahmen der logopädischen Therapie gerade auch bei Hausbesuchspatienten unerläßlich. Hier können sich die einzelnen Berufsgruppen in ihrer Arbeit mit den Patienten gegenseitig unterstützen und ergänzen. Sofern die Patienten dies wünschen und eine Schweigepflichtsentbindung vorliegt, können auch gemeinsame Gespräche mit Ergotherapeuten u./o. Physiotherapeuten stattfinden, um eine optimale Versorgung für den Patienten zu erreichen.

Im Rahmen der Integrationsmaßnahmen in Kindertagesstätten ist eine interdisziplinäre Vernetzung ebenfalls wünschenswert.

Gerne laden wir Therapeuten benachbarter Disziplinen, z.B. Ergotherapeuten u./o. Physiotherapeuten zu uns in die Praxis ein, um die Möglichkeiten logopädischen Arbeitens zu vermitteln. Bitte wenden Sie sich in Idstein an Bruni Zeuner, in Niedernhausen an Frauke Wilms. Für Logopäden bieten wir in der Praxis in Idstein Fortbildungsangebote mit externen Referenten an.