Lehrpraxis


Akademische Lehrpraxis





Nimm an was nützlich ist. Lass weg was unnütz ist.
Und füge das hinzu was Dein eigenes ist.




Seit 2003 besteht eine enge Kooperation mit dem Studiengang Logopädie der Hochschule Fresenius (HSF) in Idstein. Während der Semester finden in der Lehrpraxis an 2 Tagen der Woche (montags und donnerstags) sogenannte Hospitations-Therapien statt. Nach vorheriger Einverständniserklärung der Patienten beobachten die Studierenden aus den Hospitationsräumen der Idsteiner Lehrpraxis durch eine Einwegscheibe die laufende logopädische Therapie. Mittels einer Audioanlage kann die Therapie mitgehört werden. Die Behandlungen werden immer durch erfahrene und gut aus- und weitergebildete Logopädinnen des Praxis–Teams durchgeführt, vorab mit den Studierenden vorbesprochen und anschließend nachbereitet.

Nach Rücksprache mit den Patienten sind gelegentlich einzelne Studenten direkt im Therapieraum bei der Therapie dabei und können sich somit auch mit in die Therapie einbringen. Die Studierenden machen so praxisnahe Erfahrungen mit allen logopädischen Störungsbildern und gehen gut vorbereitet in die externen Praktika in anderen logopädischen Praxen und klinischen Einrichtungen.


Alle Studierenden unterstehen ebenso wie die Praxismitarbeiter der Schweigepflicht. Unsere Praxis unterstützt die logopädische Therapieforschung durch die Mitarbeit in den unterschiedlichsten Forschungsprojekten der an der HSF wissenschaftlich arbeitenden Logopädinnen.

Durch die Kooperation und enge Zusammenarbeit mit dem Studiengang Logopädie an der HSF ist unser Team stets im Austausch mit den Professoren und Dozenten der Hochschule. Somit fließen die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse aus Studien und Veröffentlichungen in unsere praktische logopädische Arbeit ein.




Klicken Sie auf den Button, um zur Homepage der Hochschule Fresenius (HSF) zu gelangen.

Hochschule Fresenius